}

Mundum gesund von Dr. Steven Lin – Buchbeschreibung

Auf fast 400 Seiten schreibt der Zahnarzt und Autor Dr. Steven Lin in seinem Buch Mundum gesund über die richtige Ernährung für die Zähne.

Alles hängt mit der Ernährung zusammen. Nicht nur die Zähne, sondern auch der allgemeine Gesundheitszustand. Davon ist sich Dr. Lin überzeugt. Begründen tut er das durch seine langjährige Erfahrung und Beobachtung der Essgewohnheiten seiner Patienten.

Ich habe das Buch gelesen und möchte dir hier einen kleinen Einblick geben.

Falsche Ernährung macht krank

Immer wieder konnte Dr. Lin beobachten, dass seine Patienten mit immer denselben Problemen bei ihm auftauchten.

Er lernte, diese Probleme zu beheben. Aber die Ursache blieb immer unberührt. Und genau das bereitete dem Zahnarzt immer mehr Sorgen.

Es kann doch nicht sein, dass sich die Probleme häufen, während sich bei immer mehr Kindern eine Zahnfehlstellung oder Karies bildet. Womit hängt das zusammen?

Als Dr. Lin eines Tages im Ausland Urlaub machte, fiel ihm ein das Buch Nutrition and Physical Degeneration in die Hände. In diesem Buch beschreibt Weston Price, wie industriell hergestellte Lebensmittel die Zahngesundheit beeinflussen.

Dazu untersuchte er verschiedene Lebensmittel in seinem Labor. Schnell konnte er feststellen, dass der modernen Nahrung viele Lebensmittel fehlen. Insbesondere die, die für die Zähne wichtig sind.

Dr. Lin fing nun an, in dieselbe Richtung zu forschen. Er begann bei seinen Patienten, nach ihren Essgewohnheiten zu forschen und fand immer Zusammenhänge, die auch Weston Price in seinem Buch beschreibt.

Das Problem mit der Industrialisierung

Seit der Industrialisierung werden auch immer mehr künstliche Lebensmittel eingesetzt. Erhitzte, gebleichte und stark verarbeitende Lebensmittel besitzen immer weniger Nährstoffe.

Kinder essen immer Süßigkeiten. Dadurch werden nicht nur Säuren freigesetzt, die Karies an den Zähnen bilden können. Es ist viel schlimmer.

Früher musste man alles kauen. Heute dagegen muss man nur 5 Mal auf einem Stück Weißbrot herumkauen. Dabei werden die Muskeln und die Kiefer nicht richtig beansprucht, wie es bei harten Lebensmitteln eigentlich der Fall ist. So können sich  Kiefer und Muskeln nicht richtig bilden. Die Zähne werden also nicht richtig im Kieferknochen gehalten. Es bildet sich schnell eine Zahnfehlstellung.

Gerade bei Kindern kommt dies immer häufiger im jungen Alter vor.

Nicht nur Zahnfehlstellungen, sondern auch immer mehr Mundkrankheiten fielen Dr. Lin auf.

Das war nicht immer so

Jetzt könnte man einwenden, dass das doch schon immer so war.

Könnte man. Damit würde man aber falsch liegen. Dr. Weston Price ist in der ganzen Welt herumgereist und hat viele traditionell lebenden Völker besucht. Sie alle kannten fast keine Zahnprobleme und hatten schöne, gerade Zähne.

Diese Eigenschaften fand er bei jedem traditionell lebendem Volk.

Auch in der Vergangenheit wurden viele Schädel aus dem Mittelalter und von den Ägyptern untersucht. Hier fand man ebenfalls kaum Krankheiten, die Ägypter, die Europäer und andere untersuchte Völker hatten allesamt unglaublich gute Zähne.

Heute dagegen werden die Zähne in den industrialisierten Ländern zunehmen schlechter.

Das alles zeigt Dr. Lin in seinem Buch Mundum gesund mit vielen Nachweisen und Quellenangaben.

Fazit

Das Buch Mundum gesund enthält langweiliges Gerede über die Zähne. Ganz im Gegenteil. Das Buch wurde sehr spannend und interessant geschrieben.

Es enthält außerdem nicht nur die Theorien, sondern auch einen 40-tägigen Ernährungsplan, was schon ganz ordentlich ist.

Ich kann dieses Buch mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Es ist wirklich lohnenswert.

Leave a Reply

Ich akzeptiere